27. November - Vorabend 1. Advent





Dankbarkeit und Vertrauen sind wie gute Freunde, die immer bereit sind, dir zu helfen. Wenn dein Tag scheinbar keine Lichtblicke enthält und die Welt Dir Angst macht, ist es Zeit, dich auf diese treuen Freunde zu stützen. Bleibe einen Moment stehen und atme tief durch. Schau dich um, suche nach etwas, das schön ist und ein Segensgeschenk von mir. Danke mir für das, was du findest. Das bringt dich auf wunderbare Weise mit mir in Verbindung. Erzähle mir voller Freude von den vielen guten Gaben, die ich dir gegeben habe. Bemühe dich, mir mit Begeisterung zu danken, egal, wie du dich fühlst. Wenn du das tust, wirst du feststellen, dass du dich auch wirklich immer mehr freust.


Es kann hilfreich sein, dein Vertrauen auf mich laut in Worte zu fassen. Das erinnert dich bewusst daran, dass ich bei dir und absolut zuverlässig bin! Es gibt immer Bereiche in deinem Leben, die du mir noch entschiedener anvertrauen solltest. Auch schwere Zeiten sind übrigens Gelegenheiten, dein Vertrauen zu vertiefen und im Glauben zu leben. Lass dir diese Gelegenheiten nicht entgehen. Betrachte auc sie als einen Weg, um mir näher zu kommen. Ich empfange dich mit offenen Armen!


Psalm 92,2-3; Psalm 118,28; 2.Korinther 5,7; Jakobus 4,8

zurück zum Adventskalender