Dezember:

„Denn uns wurde

ein Kind geboren …

Er heißt:

wunderbarer Ratgeber,

starker Gott,

ewiger Vater,

Friedensfürst“

Jesaja 9,5

01. Dezember - Mittwoch der ersten Adventswoche




Ich liebe dich mit einer ewigen Liebe, die aus den Tiefen der Ewigkeit entspringt. Bevor du geboren wurdest, kannte ich dich schon. Denke einmal über das wunderbare Geheimnis einer Liebe nach, die dich schon vor deiner Geburt umgibt und auch nach deinem Tod nicht endet.

Der moderne Mensch hat den Blick für die Ewigkeit verloren. Um sich von den Klauen des Todes abzulenken, lässt er sich auf endlose Aktivitäten und Unterhaltung ein. Die Praxis, ruhig in meiner Gegenwart zu sitzen, ist eine Kunst, die schon fast verloren gegangen ist, aber genau diese Stille ermöglicht es dir, meine ewige Liebe zu erleben. Du brauchst die Gewissheit meiner liebenden Gegenwart, um den Stürmen des Lebens zu trotzen. In Zeiten schwerer Anfechtung kann auch die beste Theologie dir nicht weiterhelfen, wenn sie nicht von der Erfahrung begleitet wird, dass du mich kennst. Wenn Du in den Lebensstürmen nicht versinken willst, dann besteht der beste Schutz darin, dass du dir Zeit nimmst, um unsere Freundschaft zu pflegen.


Jeremia 31,3; Klagelieder 3,22-26

zurück zum Adventskalender